Dienstag, 22. August 2017

Das Arbeitszimmer zieht um....

...
ich räume mal wieder aus, auf, um :)

Abzugeben - zu verkaufen sind:
Sticksachen












Papierschöpfmaterial












Buchbinde- Papierbastelsachen




















Wer mag, einfach melden :)
Liebe Grüße
Ursi

Freitag, 11. August 2017

Und noch ein Buch....




Ein neuer Anfang: (Die Starting-Over Trilogie, Buch 1 von 3) (eBook)
Danke Blogg Dein Buch



















Eine romantische Liebesgeschichte rund um einen Neuanfang

Die romantische Liebesgeschichte einer jungen Frau, die fernab von ihrem gewalttätigen Exfreund einen Neuanfang wagt und einem liebevollen Mann begegnet. Teil 1 der dramatischen Bestseller-Trilogie aus den USA - jetzt endlich auch in Deutschland!
Durch das Erbe ihrer Tante erhält Angela Perez in Florida die Chance auf einen bitter nötigen Neuanfang. Sie zieht in das kleine Cottage am Siesta Key Beach und beginnt ihren neuen Lebensabschnitt, fernab von ihrer düsteren Vergangenheit und ihrem gewalttätigen Ex-Freund.
In ihren beiden Arbeitskolleginnen Brea und Sara findet sie schnell Freundinnen. Die beiden arrangieren für Angela ein Blind Date mit dem gutaussehenden Dr. Mason Myles, der seit dem Vertrauensbruch in seiner letzten Beziehung all seine Energie in die Arbeit im Krankenhaus steckt.
Als sich eine neue Liebe zwischen den beiden anzubahnen scheint, merken sie jedoch schnell, dass sie ihre eigene Vergangenheit nicht so einfach hinter sich lassen können. Ein Kampf um die Liebe beginnt.
Das Buch hat ein offenes Ende. Teil 2 und 3 der Trilogie erscheinen im Herbst und Winter 2017!

Brenda Kennedy, preisgekrönte Autorin diverser Amazon Bestseller, ist eine wahre Romantikerin. Ihre fesselnden und mitreißenden Romane haben ihr den Ruf der „Königin der Cliffhanger“ eingebracht. Ihre einfühlsamen und emotional ergreifenden Romane mit echten Charakteren beschäftigen den Leser noch lange, nachdem die letzte Seite längst gelesen ist.
Brendas vielseitige, nicht immer angenehme Vergangenheit hat ihr die persönliche Erfahrung eingebracht, die es ihr ermöglicht, ihre Leser mit auf eine emotionale, manchmal herzzerreißende Reise durch ihre Geschichten zu nehmen.
Brenda ist alleinerziehende Mutter, hat häusliche Gewalt er- und überlebt, war Kellnerin, Gefängniswärterin, Unterhändlerin für Geiselnahmen und Krankenschwester. Sie ist außerdem Ehefrau, Mutter und Großmutter. Obwohl es in ihrem Leben nicht immer nur Sonnenschein gegeben hat, ist sie eine echte Kämpferin und sie glaubt, dass ihre Probleme sie zu der Person gemacht haben, die sie heute ist.

Meine Meinung:
Ich habe noch nie etwas von oder über die Autorin gelesen, sie ist mir völlig unbekannt. Ich finde aber, man sollte dann doch einen Roman von der Königin der "Cliffhanger" (lt. Wikipedia: Cliffhanger wird hauptsächlich als ein offener Ausgang einer Episode auf ihrem Höhepunkt mit Serials, Fernsehserien, Seifenopern oder seltener mit planvoll fortgesetzten Kinofilmen assoziiert. Die Handlung wird meist in der nächsten oder einer noch späteren Episode fortgesetzt) gelesen haben um mal mitreden zu können :)
Tja, das hätte ich dann lieber sein lassen.
Ich hatte eine wunderbare Liebesgeschichte erwartet mit "dem Thrill" im Hintergrund, gelesen habe ich eine Aneinanderreihung von detaillierten Beschreibungen von Protagonisten und Tagesabläufen (Party-/Treffabläufen), relativ emotionslos und langatmig...da fehlte mir das erwartete Knistern völlig. Ich finde auch den Schreibstil sehr einfach, dauernde Wiederholungen (meine Deutschlehrer hätten an den Rand geschrieben: überlege Dir passende Synonyme!!!) Angela und Mason reden sich fast vom ersten Augenblick mit "meine Schöne", "mein Hübscher" an (die kennen sich erst ein paar Stunden und reden sich so an...bin ich spießig) und das muss man dann dauernd lesen. Da "Mason" und "Angela" immer abwechselnd berichten, liest man dann auch die Geschichte oft doppelt, nicht dramatisch, aber eben auch nicht sehr gut gemacht. Die erwartete Spannung fehlte mir völlig, das Knistern sowieso...schade...das Cover ist gut gelungen: eine entspannt und glücklich wirkende Frau sitzt im Sand,  im Hintergrund verläuft eine Wohnstraße, Alles strahlt Leichtigkeit aus, trügerische Leichtigkeit.
Ich werde den zweiten Teil nicht lesen, mich interessiert die Fortsetzung tatsächlich nicht.
Man hätte aus dieser Geschichte, meiner Meinung nach, so viel mehr machen können...schade.
Danke an Blogg Dein Buch
Danke an den Translantik Verlag
wenn Ihr das Buch lesen wollt, dann könnt Ihr es HIER kaufen.
Liebe Grüße
Ursi

Dienstag, 1. August 2017

Und wieder ein ebook....

.......
DANKE Blogg Dein Buch


....... jetzt hab ich auch einen ebook Reader :) (darüber, wie es sich anfühlt nicht in einem Buch zu lesen, berichte ich in einem anderen Post )

Wenn gestern unser morgen wäre
von
Kristina Moninger




















Ein Roman über die einmalige Gelegenheit der zweiten Chance

Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen?
Sara hat in wenigen Tagen so ziemlich alles falsch gemacht, was sie falsch machen konnte. Nichtig-kleine aber auch tragisch-große Fehler. Mit wenigen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen. Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …
„Wenn gestern unser morgen wäre“ - Eine romantisch-feinfühlige Liebesgeschichte über das Glück der zweiten Chance, den Zauber der Schmetterlinge und die Kraft der Liebe.

Kristina Moninger wurde 1985 in Würzburg geboren und verbrachte ihre glückliche Kindheit in einem kleinen Dorf auf dem Land, in dem sie auch heute noch mit Mann, Kindern und Hund lebt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung schloss sie ihr Übersetzerstudium ab. Dieses hat sie erstaunlicherweise nicht nur fremde Sprachen, sondern besonders ihre Muttersprache lieben gelehrt und war letztlich der Auslöser dafür einige schon lange in ihr schlummernden Ideen auf Papier zu bringen.
Und da sie das Schreiben nicht mehr losgelassen hat, stiehlt sie seither dem turbulenten Alltag mit Kleinkindern Minuten und verwandelt sie in Worte, aus denen Geschichten werden. Keine autobiografischen, aber doch solche, deren Themen ihren eigenen Emotionen entspringen.
„Wenn gestern unser morgen wäre“ ist nach „Nur eine Ewigkeit mit Dir“ der zweite Roman der jungen Autorin.

Wenn man den Klappentext gelesen hat, meint man ja sofort zu wissen wie das Buch endet...so ging es mir, ob das dann wirklich so  ist, das müsst Ihr schon selbst rausfinden :) Ein Buchcover (das hervorragend zum Inhalt passt) mit zarten Schmetterlingen, eine Liebesgeschichte... das ist doch ein Buch für den Strand, den Badeweiher oder die Gartenliege..... und genau so ist es tatsächlich. Was wäre, wenn Du Dein Leben ändern könntest? Ein bißerl zurückdrehen oder auch weiter, was würden wir anders machen? Das hat sich doch bestimmt schon Jede von uns mal gefragt...ob wir dann was ändern würden, ist ja eine ganz andere Sache. Sara hat die Möglichkeit etwas zu ändern, mehrere Dinge gerade zu rücken, besser zu machen. Wie sie die Möglichkeit nutzt ist ganz herrlich leicht, mitfühlend, furchtbar romantisch (Schmetterlinge im Bauch) beschrieben...ein Buch das man gerne liest, oft zum Dahinschmelzen. Man liest und denkt sich, ja genau, das würde ich jetzt auch sofort ändern. Aber wie macht man das? Sehr lustig auch immer die Szenen in denen sie ja weiß was passiert, aber die anderen Protagonisten nur erstaunt sind...woher kennt sie den Namen, warum weiß sie das?? Sara entwickelt sich in diesem Buch von der Karriere-Vorzeigefrau in ....? Lest selbst. Einige Mitwirkende sind mir ganz furchtbar unsympathisch, in andere ist man sofort verliebt..... die Mischung machts. In diesem Buch geht es nicht nur um das ewige Thema : Finden sie sich, oder nicht?, nein, es werden ganz behutsam auch sehr, sehr ernste Themen angeschnitten. Hier wird aber nicht mit erhobenem Zeigefinger gesagt: Das ist die wahre Lösung, so muss es sein, hier wird klar gemacht, die Entscheidungen triffst Du ganz allein....... diese Mischung macht das Buch für mich zu einer "nicht nur Strandlektüre" sondern zu einem sehr, sehr schönen Buch über die Liebe, die Familie, das Leben.

Habt es schön,
liebe Grüße
Ursi
DANKE an Blogg Dein Buch
Danke an den FeuerWerke Verlag

Freitag, 21. Juli 2017

Aus meinem Lieblingsstoff....

.... eine neue Tasche:













Bei solchen Bestellungen macht das Nähen
gleich noch viel mehr Spaß,
Habt es schön
liebe Grüße
Ursi

Donnerstag, 20. Juli 2017

Tod einer Hofdame.....



.... eine königliche Ermittlung


















Ein historischer Roman mit packender Story

1193: Das Jahr, in dem Richard Löwenherz im Deutschen Reich gefangen gehalten wird:
Es war still in Regensburg. Wie jede Nacht. Nur etwas war anders. Unter der Steinernen Brücke lag der Leichnam einer jungen Frau …
Mord oder Selbstmord? Der Tod ihrer Schwester bringt Aleydis dazu, sich gegen alle Konventionen aufzulehnen. Doch wer glaubt schon einer Hofdame, die dem Bischof widerspricht? Verbissen versucht sie, auf eigene Faust zu beweisen, dass es kein Selbstmord war. Die Suche nach dem Täter führt sie zu Richard Löwenherz, der ihr seine Unterstützung anbietet. Doch Aleydis ist misstrauisch. Interessiert er sich wirklich für ihr Anliegen, oder will der König von England nur die leeren Tage seiner zermürbenden Ehrenhaft füllen? Hin- und hergerissen zwischen Wahrheit und Lügen übersieht sie den Schatten, der ihr unbemerkt folgt …

Isabella Benz wuchs einen Katzensprung von Wiesen, Wald und Feldern entfernt, am Rande einer Kleinstadt in der Nähe Stuttgarts auf. Obwohl naturverbunden, zog es sie nach ihrem Abitur in Großstädte: zunächst in die Hauptstadt Kwa Zulu Natals, Pietermaritzburg, wo sie in südafrikanischen Townships mit Kindern und Jugendlichen arbeitete. Ihr Studium verschlug sie außerdem nach Berlin und für ein Jahr nach Rom. Hauptsächlich beschäftigt sie sich jedoch in dem vergleichsweise beschaulichen Tübingen mit Theologie, schwerpunktmäßig mit Kirchengeschichte. Mit ihrem ersten Werk Die Dämonen von Lorch legte sie den Grundstein für ihre Karriere als Autorin historischer Romane.

Ein historischer Roman der in Regensburg beginnt, das passt doch. Gestern erst bin ich über die Steinerne Brücke gelaufen. Da lag sie also damals, die Schwester von Aleydis...der Hofdame von Konstanze von Sizilien (römisch-deutsche Kaiserin). Selbstmord? Aleydis ist sich ganz sicher, dass ihre sehr gläubige Schwester so etwas nie machen würde (Selbstmord war zu der Zeit ein Verbrechen). Der Schwager ein Mörder...brutal ja, aber kein Mörder..wer war es dann?
Die Geschichte beginnt gar nicht schlecht, mit historischen Fakten untermauert....reich ausgeschmückt... da macht man sich gerne mit auf die Suche nach dem Mörder. Ich bin kein Fan von historischen Romanen, habe mich für den hier auch nur beworben, weil es um Regensburg ging.....leider spielt das ganze nur kurz in Regensburg, denn die Suche weitet sich aus, Aleydis muss reisen. Recht schnell hab ich "den Mörder gehabt", war mir dann manchmal aber nicht sicher, ob ich tatsächlich richtig liege....ob ich ihn gefunden habe..ich verrate es nicht :)
Der Roman ist recht leicht zu lesen, nicht "hochgestochen" geschrieben, als Urlaubslektüre ganz hervorragend geeignet, vor allem für Regensburg Touristen ... die können dann den Mord-Schauplatz und alle wichtigen Gebäude "in echt"besichtigen.
Was mir gar nicht gefällt ist die einfache Bindung, auch für ein Taschenbuch finde ich die Bindung und das Papier zu schäbig...ja ich weiß, darauf kommt es nicht an, aber ich bin halt ein Buch-Haptiker... Es muss sich auch in der Hand gut anfühlen und das tut es hier nicht, es fühlt sich sehr billig an und das hat der Roman nicht verdient.

Vielen Dank an
Blogg Dein Buch
und an den
Ammianus Verlag
Preis:14,90 €
Seiten: 248
Verlag: Ammianus-Verlag
ISBN: 978-3-945025-64-2

Klammerl

Jetzt geht sie wieder los, die Glubberl Zeit:
















Wenn Ihr noch Glubberl braucht...ich BRENNE für Euch!
Liebe Grüße
Ursi

Sekt testen...hmmmm

Mumm Dry Alkoholfrei.




















Die erste trockene, alkoholfreie Alternative zu Sekt.
Trockener, fein-fruchtiger, sektähnlicher Geschmack.
Jahrgangsqualität.
Leichter Genuss – weniger Kalorien als herkömmlicher Sekt.
Innovatives Verfahren zur Entalkoholisierung – einzigartig im deutschen Sektmarkt.
Elegantes Design.
Unverbindliche Preisempfehlung*: Mumm Dry Alkoholfrei (0,75 l): 5,99 Euro

Wir durften mal wieder etwas testen:
12 Flaschen Mumm Dry Alkoholfrei...super!

In der Produktbeschreibung heißt es, dass der Mumm die trockene Alternative zu Sekt ist....hmm, trocken ist für mich anders :)
Ich finde ihn sehr fruchtig, aber gerade jetzt im Sommer perfekt.
Holunderblütensirup, ein paar Blätter Minze oder Zitronenmelisse ins Glas, Eiswürfel und mit Mumm Dry Alkoholfrei aufgießen....superlecker.... wir haben die Flaschen schon alle "vernichtet".
Pur mag ich ihn nicht so...aber für mich ist er der ideale Mix-Sekt, da wird der Sprizz gleich leichter, der Sirup schmeckt besser als nur mit Wasser...ja, ich hab mich richtig auf das abendliche Glaserl gefreut.
Wir werden den Mumm Dry alkoholfrei bestimmt nachkaufen, auch wenn € 5,99 nicht gerade wenig sind.
Vielen Dank an
Mumm
dass wir testen durften
und vielen Dank auch für den tollen Verschluss...so einen kannten wir noch gar nicht.
Wollt Ihr auch testen?
Schreibt mir doch, was Ihr daraus gemixt habt :)
Liebe Grüße
Ursi

Brant - Kriminalroman




Brant Ein Kriminalroman von Ken Bruen
- mal wieder ein Blogg Dein Buch-Buch
Herzlichen Dank


















Nachdem Detective Sergeant Brant sich über alle Regeln hinweggesetzt und in einer Billardkneipe einen Randalierer bewusstlos geschlagen hat, wird eine junge Polizistin auf der Straße von einem Unbekannten erschossen. Der Sensationsreporter Harold Dunlop, der sich in seinen Artikeln besonders bei der Diffamierung von Brant hervorgetan hat, erhält von dem Polizistenmörder einen Anruf, bei dem der Mörder offenbart, er wolle insgesamt acht weitere Polizisten töten. Unmittelbar danach erschießt er einen Polizisten in dessen Dienstfahrzeug. Zusammen mit Detective Inspector Porter Nash wird ein Ermittlerteam gebildet, das den Cop-Killer so schnell wie möglich fassen soll. Was, wenn jedoch der Täter gefasst und wieder freigelassen wird? Sollte man den Mörder davonkommen lassen? Weil man sich ans Gesetz hält? Detective Sergeant Brant hat da seine eigenen Methoden. Unter dem Titel Blitz-Cop-Killer vs. Killer-Cop wurde der Roman mit Jason Statham 2011 verfilmt.

Ken Bruen

1951 in Galway geboren, studierte Ken Bruen am Trinity College in Dublin und promovierte über Metaphysik. Ein Vierteljahrhundert lang lebte er in Asien, Südamerika und Afrika, bevor er seine schriftstellerische Karriere begann. Seine Bücher wurden mehrfach mit renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Bruen lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in seiner Geburtsstadt Galway.

Wieder ein sehr schwierig zu rezensierendes Buch (hmmm, warum such ich mir sowas immer aus? :) )
Warum ich es mir ausgesucht habe...mich haben Klappentext und Cover sehr angesprochen. Brant ist im polar Verlag als Taschenbuch erschienen, hat ein, in meinen Augen ganz tolles Cover..siehe oben, das nichts verrät, neugierig macht...dezent gehalten... ja ich finde es gelungen.
Das ist aber dann auch schon ALLES was mir an dem Buch gefallen hat. Ein unheimlich unsympathischer Protagonist, prügelt, säuft...hat in meinen Augen so gar nichts von einem Polizisten; eine sehr derbe Sprache, unendlich viele Dialoge......mir hat es keinen Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Das Buch Brant ist der dritte Band einer Reihe, man kann diesen Band auch lesen ohne vorher die anderen zwei gelesen zu haben, vielleicht tut man sich ein bißerl leichter mit den einzelnen  Personen, aber ich glaube nicht, dass man die ersten Bände gelesen haben muss. Der Roman wurde verfilmt, vielleicht schau ich mir, aus reiner Neugier, den Film man an, ich befürchte ich bin davon aber genauso enttäuscht wie vom Buch.
Brant - gefällt mir nicht, der Typ ist mir zu brutal, zu wenig "guter Cop", die anderen Polizisten, na ja, ich weiß nicht. Der Schreibstil gefällt mir nicht, die Umgangssprache, unheimlich viel Dialoge, ein ewiges Hin- und Herspringen zwischen den Handlungen... ich habe in diesem Buch Nichts gefunden, was mir wirklich gefallen hat, ich sage so etwas nicht gern, aber diesmal muss es sein.
Zum Glück ist das ja Geschmackssache, vielleicht wollt Ihr aber unbedingt Brant lesen, dann könnt Ihr das Buch
HIER
bestellen.
Ich würde mich freuen, von Euch zu hören wie es gefallen hat.
Vielen Dank an
BloggDeinBuch
und an den
Polar Verlag

LG
Ursi

Montag, 17. Juli 2017

Gewonnen hat:

ROSI :)


















Liebe Rosi,
herzlichen Glückwunsch, schick mir doch bitte per PN Deine Adresse, dann kann Ronnie zu Dir reisen.
Liebe Grüße
Ursi


Dienstag, 11. Juli 2017

Alte Schulwandkarte, neue Funktion

Eine recht kaputte, sehr, sehr große uralte Landkarte...so groß, dass sie auch an unseren Wänden nie Platz gefunden hat, stand hier Jahre lang rumjetzt hab ich mir eine Schere geschnappt und das alte Leinen Stück einfach zerschnitten...tada: neue Taschen braucht das Land

















Prototyp und verbessertes Nachfolge-Modell (des is MEINE  ) a paar bekomm ich schon noch raus aus dem "Grundmaterial"
Habt eine schöne Woche
liebe Grüße
Ursi

Mittwoch, 5. Juli 2017

Und noch ein Buch...



Libreville
von Janis Otsiemi
Danke an Blogg Dein Buch



















Noch nie fiel mir eine Rezension so schwer...deswegen hab ich auch endlos gebraucht um mich dazu aufzuraffen:

Aber jetzt erst schnell das Drumrum:

Libreville:

Eine Geschichte über Korruption, politischen Mord und anderen Machenschaften der Mächtigen!

Ein Jahr vor den Wahlen wird Roger Missang, Journalist der Èchos du sud am Strand von Libreville nahe dem Palast des Präsidenten der Republik mit durchschossener Kehle aufgefunden. Er hat kritisch über die Ermordung von Pacel Kurka, dem Sicherheitschef der gabunischen Verteidigung, berichtet. Wegen seiner kritischen Untersuchungen über die heimlichen wirtschaftlichen Beziehungen in Ghana war er den Mächtigen des Landes ein Dorn im Auge. Er prangerte hemmungslos die Korruption an. Für die Presse ist sein Tod offensichtlich ein politischer Mord. Louis Boukinda und Hervé Envame, zwei Polizisten, die ohne die bei uns übliche DNA-Analyse und Forensik auskommen müssen, werden mit den Ermittlungen beauftragt. Sie sind auf Zeugenaussagen und Informanten angewiesen. Die technische Ausrüstung ihrer Einheit beschränkt sich auf eine Schreibmaschine aus der de-Gaulle-Zeit.

Janis Otsiemi wurde 1976 in France­ville, Gabun, geboren. Dichter, Es­sayist und Autor von Kriminalro­manen. Er erhielt 2010 den Le Prix du Roman Gabonais für sein Buch La vie est un sale boulot. Bei Edi­tions Jigal erschienen außer­dem La bouche qui mange ne parle pas (2010) und Le chasseur de lu­cioles (2013) sowie sein neuester Roman Les voleurs de sexe (2015), der für den Prix Ivoire 2016 nomi­niert ist. Er ist Secrétaire Général adjoint de l‘Union des Écrivains Gabonais. Seine Romane verfasst er in Fran­zösisch

Puhh,
Tolles Cover, ich habe den Klappentext gelesen und war richtig begeistert, ein Krimi aus Gabun /Libreville  (Gabun ist ein kleiner Staat zwischen Kamerun und Kongo, genauere Angaben bitte selber aus der Weltkarte ziehen :) perfekt.
Zwei Polizisten die auch im 21ten Jahrhundert mit den simpelsten Mitteln auskommen müssen, das hört sich doch spitze an. Mord, Korruption, Presse, Mädchen die sich umbringen, weil man falsche Dinge im Internet über sie verbreitet hat...ja, das Buch will ich lesen.
Dann die Unterteilung der einzelnen Kapitel:
Jedes Kapitel beginnt mit dem Ausschnitt einer Zeitungsseite/ Titelseite...ich fand das wirklich super;
bis ich zu lesen anfing.....

Was mich unheimlich verwirrt hat, dass auf dem Klappentext und auf dem Buchrücken, die Namen der ermittelnden Polizisten nicht richtig angegeben sind. Da wurden alle Beteiligten ein bißerl gemischt, warum passiert sowas? Hab ich nicht genau aufgepasst? Ich habe Mann und Tochter Klappentext und den Anfang des Buches lesen lassen..... wir sind einheitlich zum Schluß gekommen: das ist falsch.
Und schon, ich weiß ich bin da pingelig, ist mir ein Buch ein wenig vermiest.
Nächster Minuspunkt: Fremdwörter werden am Schluß im Glossar übersetzt, das ist ja nicht verkehrt, aber dann sollte man sich auch auf eine Linie festlegen.
Zuerst steht ein Wort im Text als Fremdwort....man blättert nach, versteht, liest weiter und plötzlich bei der nächsten Verwendung ist im Text nicht mehr das Fremdwort sondern die Übersetzung... ich finde, entweder mit Fremdwörtern und anschließender Erklärung oder gleich übersetzt.
Den Krimi selber fand ich sehr gut geschrieben, klar, ohne Schnörkel, spannend .... ein sehr interessanter Kriminalroman.
Was ich auch sehr schön fand, ist das Interview mit dem Autor...nachzulesen auf den letzten Buchseiten.
Bewertung: Toller Krimi mit ein paar Schwachstellen
Herzlichen Dank
an Blogg Dein Buch
und
an den Polar Verlag
Wen Ihr jetzt neugierig geworden seid,
HIER
könnt Ihr das Buch bestellen.
LG
Ursi


Samstag, 1. Juli 2017

GEWINNSPIEL

VERLOSUNG VERLOSUNG

Ihr wißt es ja, ich hab es auch im letzten Post schon geschrieben, es sind keine kleinen Kinder mehr im Haus

Ronnie und seine Freunde bauen ein Auto



















ist aber ein so süßes Buch,
das darf doch nicht einfach hier so rumliegen, oder?

hier könnt Ihr nochmal ein bißerl reinlesen:
http://ursisschoenesachen.blogspot.de/2017/06/blogg-dein-buch-buch-ronnie-und-seine.html

Da dachte ich mir....ich starte eine kleine Verlosung :)
DANKE an Blogg Dein Buch, dass ich Ronnie und seine Freunde weiterreichen darf.

Los geht's:

Was Ihr tun müsst:
-verratet mir im Kommentar welches Euer absolutes Lieblingsbuch ist;
-werdet Verfolger/in meines Blog,
-macht, wenn möglich, diese Verlosung bekannt
-und wenn Ihr Eure Gewinnchancen verdoppeln wollt, dann kommentiert auch auf meiner FB-Seite
Von Hand mit Herz gemacht
(die Ihr auch gerne liken dürft :) )

Die Verlosung startet jetzt und endet am 15.07.2017 um 23.59 Uhr

Viel Spaß beim in die Lostöpfe hüpfen
Ursi

Hier findet Ihr nochmal das RECHTLICHE:

Teilnahmebedingungen
Wenn Du gewinnen möchtest, dann verrate mir doch mit Deinem Kommentar, welches Dein absolutes Lieblingsbuch ist……. (und wenn es Dir hier gefällt, dann werde doch „Verfolger/in meines Bloggs. Du kannst Deine Gewinnchancen verdoppeln, wenn Du auf meiner FB Seite kommentierst und  „Von Hand mit Herz gemacht“  auch ein like schenkst (wenn Dir die Seite gefällt, dann bleibst mir bitte auch nach dem Gewinnspiel erhalten ;).
Es nehmen natürlich nur Diejenigen an der Verlosung teil, die auch kommentieren. Teilen ist erwünscht, aber keine Pflicht.

Die Verlosung startet sofort und endet am 15.07.2017 um 23.59 Uhr
Wichtige Hinweise
Die Aktion steht in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern dieser Blog und Von Hand mit Herz gemacht als Betreiber der offiziellen Facebook-Seite.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und ist vom Umtausch ausgeschlossen.
Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen oder zu beenden.
Teilnahmeberechtigung/ Teilnahme
Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und das Gewinnspiel kommentiert haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel beinhaltet im Gewinnfall das Einverständnis zur Nennung des Namens sowie die Veröffentlichung des Beitrags mit Profilfoto auf der (beim Gewinnspiel beteiligten) Facebook-Seite und hier im Blogg.
Gewinnermittlung
Unter allen Beiträgen, die die o.g. Kriterien erfüllen und innerhalb des Aktionszeitraums eingegangen sind, werden die Gewinner ausgelost. Die Gewinnermittlung erfolgt durch „Los ziehen“, der Gewinner bekommt von MIR bzw. von „Von Hand mit Herz gemacht“ Bescheid und hat dann 48 h Zeit, sich bei mir per PN zu melden. Meldet sich der Gewinner nicht in dieser Zeit, so wird der Preis neu verlost.
Haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von dem Veranstalter zu vertreten ist.
Datenschutz
Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese vom Veranstalter ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt und können dauerhaft auf der Facebook-Seite Von Hand mit Herz gemacht und auf meinem Blog veröffentlicht werden.
Ausschluss des Rechtsweges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht

So genug RECHTLICHES….viel Spaß beim „in die Lostöpfe hüpfen“
Ursi

Donnerstag, 29. Juni 2017

Blogg Dein Buch - Buch: Ronnie und seine Freunde bauen ein Auto




ein ganz wunderbar illustriertes Kinderbuch durften wir dieses Mal lesen:




















Der Autor:
Martin Sodomka lebt und arbeitet in Tschechien als Grafikdesigner. Er hat bereits mehrere Kinderbücher illustriert.

Ronnie und seine Freunde:

Drei ungleiche Freunde – Ratte Ronnie, Frosch Fred und Spatz Simon – beschließen, zusammen einen Rennwagen zu bauen. Dabei lernt das sympathische Trio nicht nur, wie ein Auto aufgebaut ist, sondern auch was Durchhaltevermögen und Teamwork bedeuten. Detailreiche Zeichnungen geben einen Einblick in das Innenleben des Autos und zeigen, wie alle Einzelteile zusammenarbeiten, damit es fährt. Einzigartig praxisnah und wunderschön illustriert lässt dieses Kinderbuch kleine Tüftlerherzen höher schlagen.


















Wenn Du Mitglied in einer Rattenband bist und nicht schnell genug weglaufen kannst, dann hast Du echt ein Problem und wenn dann auch noch die Angebetete mit den Anderen mitgeht....pfff, das kann einem die Laune schon so richtig vermiesen.












Gut wenn man Freunde hat; Ronnie die Ratte hat Freunde, Simon den Spatz, Grummel den Frosch......
Ihr merkt, hier geht es um tierische Freundschaften :)
Wie oben schon geschrieben, Ronnie und seine Freund ist ganz wunderbar illustriert, nicht knallig bunt und grell, glitzernd und übertrieben...nein, ganz fein, ganz dezent, in ruhigen Farben; die Tiere mit lieben Gesichtern .... ich find' es herrlich.
Die Geschichte handelt, ist ja klar erkennbar im Buchtitel, vom Bau eines Autos und dieser Bau wird ganz detailliert beschrieben.














Was braucht man wofür? Wo bekommen wir das her? Der Aufbau eines Autos, genau beschrieben und wunderschön (ich weiß ich wiederhole mich) detailreich illustriert. Die Geschichte der Freundschaft läuft so mit...was ist mir wichtig? Wer ist mir wichtig? Auf was kommt es an?
Ein Buch, dass man kleinen Technik Freaks schon sehr früh vorlesen kann, dass aber gerade auch für Selberlesen ganz hervorragend ist.
Ich versteh rein gar nix von Autos, Motoren etc., das hab ich in der Schule schon nicht verstanden...... aber jetzt, nach der Lektüre von Ronnie und seinen Freunden, ich glaub, ich weiß a bißerl mehr.

Ronnie und seine Freunde bauen ein Auto ♥  ich habe schon ein paar Bücher von Blogg Dein Buch bekommen, aber das hier, das ist klar mein Favorit.... auch wenn es nicht mehr in unsere Familie passt .... hier sind ALLE zu alt für Kinderbücher :) die Aufmachung, der Schreibstil, die ganz wunderbaren Zeichnungen, ja das hätte ich damals sofort für meine Kinder gekauft.
Ich kann es Euch nur empfehlen, setzt Euch hin, lest vor, genießt, es ist so süß.

Na, wollt Ihr es haben?
Hier gibt es das Buch zu kaufen:
https://www.ullmannmedien.com/shop/kinderbuecher/ratte-ronnie-auto/

Vielen Dank an den Ullmann Verlag:
http://www.ullmann-publishing.com/

und wie immer an Blogg Dein Buch...Danke, dass ich so viele tolle Bücher entdecken darf :)

Aus dieser Reihe gibt es noch das Buch Ronnie und seine Freunde bauen ein Flugzeug

Viel Freude beim Lesen,
Eure Ursi

Wir brauchen mehr Volumen.....

😂😂...nur für die Haare

und dank eines neuen Testpakets der "freundin Trendlounge"
werden wir das in den nächsten Wochen hoffentlich auch bekommen:



















Naturbürste = Geburtstagsgeschenk von Grüne Erde
Hornkamm = Geburtstagsgeschenk von meiner Tochter (gekauft im " Hornladen " in München am Viktualienmarkt)



Wir berichten
LG Ursi

Mach Mal Marmelade Teil 2

(testen durfte ich im Rahmen einer Testaktion der Freundin TrendLounge ♥ vielen DANK)
Ich will Euch das Ergebnis meiner Marmeladen Kochaktion mit Dr.Oetker Gelierzucker nicht schuldig bleiben.
Zum Erdbeerzupfen war ich zu faul, aber zum Glück kann man am Feld, nur ein paar hundert Meter von uns entfernt, auch frisch gezupfte Erdbeeren kaufen.... sehr praktisch für Faulis wir mich, man kann aber dann natürlich auch nicht während des Zupfens naschen :)


















Dann noch schnell zum Supermarkt um Heidelbeeren und Himbeeren für die Misch-Masch-Marmelade zu kaufen,und welcher Verkostungsstand wurde da gerade aufgebaut?



















Ist das nicht lustig?

Das Einkochen mit dem Gelierzucker von Dr.Oetker ist wirklich super einfach und geht ganz flott.




















(Da mein Thermomix leider das ganze Jahr über fast nur als teure Käsereibe genutzt wird, muss er wenigstens zur Marmeladenkochzeit herhalten...und da liebe ich ihn heiß und innig, nix verbrennt, nix kocht über und ich kann direkt aus dem Topf ins Marmeladenglas füllen :) .... Thermomix-Koch-Verfechterinnen bitte verdreht nicht die Augen, schickt mir lieber Eure genialen Kochrezepte, dann benutze ich den Thermomix vielleicht auch öfter... DANKE )

Meine zwei Marmeladen:
Erdbeere pur
und Erdbeer, Heidelbeer, Himbeer













sind genau richtig fest geworden, schmecken himmlisch und waren in der Herstellung ganz einfach.
Bleiben wir bei Dr.Oetker? Ich weiß es nicht, denn ich bin mit meinem Haus-und-Hof-Gelierzucker auch sehr zufrieden, ich denke ich entscheide spontan nach Supermarkt-Angebot,
gut ist der Dr. Oetker Gelierzucker auf alle Fälle und empfehlen kann ich ihn auch :)
Also Mädels macht Marmelade!
#MachmalMarmelade
LG Ursi

Sonntag, 25. Juni 2017

Wir kommen aus dem Feiern nimmer raus...

... is des schee !!
Zuerst Konfirmation, dann Pfingsten, Pfingstferien genießen, Geburtstage feiern, abends ewig draußen sitzen und jetzt auch noch
Regensburger Bürgerfest






















Der Sommer beginnt ganz wundervoll!
Habt einen schönen Sonntag, bis bald
liebe Grüße
Ursi

Freitag, 9. Juni 2017

Mach mal Marmelade...

...bis später



















#MachmalMarmelade
LG
Ursi

Freitag, 2. Juni 2017

Wie im Urlaub....

... wenn wir schon nicht wegfahren, in den Pfingstferien, dann sollen die freien Tage wenigstens ein bißerl nach Urlaub schmecken.
Vielleicht bekomme ich das mit den Rezepten aus dem Buch
Baskisch
Rezepte aus San Sebastián, Bilbao und Umgebung
(von José Pizarro)
hin.






















Eine kulinarische Reise durch das Baskenland!
Der bekannte spanische Koch José Pizarro nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise durch das Baskenland. Denn neben wunderschönen Landschaften und atemberaubender Architektur findet man in San Sebastián, Bilbao und Umgebung einige der besten Restaurants der Welt. 85 Rezepte und typische Menüs zeigen das breite Spektrum der baskischen Küche – von traditionell bis modern, von kleinen Pintxos bis zu himmlischen Desserts. Dieses Buch vereint alles, was das Baskenland zu bieten hat, und holt das einmalige Lebensgefühl und Genießertum des Südens in die heimische Küche.
José Pizarro hatte eigentlich ganz andere Berufspläne. Gut, dass er sich dann doch für die Küche entschieden hat, denn mittlerweile betreibt er drei erfolgreiche Restaurants in London und ist einer der bekanntesten spanischen Köche

Ohh, ja, es ist gut, dass José Pizarro Koch geworden ist. Die Rezepte hören sich alle ganz wunderbar an, die Bilder lassen "das Wasser im Mund zusammen laufen" und ich bekomme eine unheimliche Lust aufs Nachkochen (ich bin Kochmuffel).
Das Buch ist in 4 Kapitel unterteilt:
Fleisch
Fisch
Gemüse
und
Desserts.
Bei jedem Rezept stehen nicht nur die Zutaten- Mengenlisten, Personenangaben und die "Kochanleitung", sondern auch immer Erklärungen wie das Gericht im Baskenlandgegessen wird, wo der Autor, das erste Mal dieses Gericht gekocht hat, oder was das Besondere an dieser Zubereitung ist undundund...kleine Kochgeschichten, einfach so am Rand, im Rezept integriert..... ein Buch nicht nur zum Nachkochen, sondern zum Lesen, zum "sich in den Urlaub träumen".
Wunderschöne Rezeptfotografien und traumhafte Landschaftsaufnahmen, ganz fantastische Zutatenbilder und Momentaufnahmen haben mich bezaubert. Ich weiß, meine nachgekochten Gerichte werden garantiert nicht so aussehen, aber ich bin ja auch kein Food-Fotograf, ich werde trotzdem Bilder machen.
Viele Zutaten sind mir völlig unbekannt, ob ich sie hier in Bayern bekomme, mal sehen..... es sind aber oft Austauschzutaten angegeben, es muss also gehen, dass ich meine Favoriten nachkoche.
Platz eins:
Gegrillter Oktopus mit Paprika und Aubergine














Krabben-Pintxo mit Shrimps










Tintenfisch in Tinte (ich will das probieren, auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann, sowas zu essen)













Gerösteter Kürbis mit Roncal-Käse und Walnuss Vinaigrette


















Gebratene Steinpilze mit Eigelb


















In den Ferien wird nachgekocht...vielleicht zeige ich Euch dann die Bilder...wie es geschmeckt hat, das erfahrt Ihr auf alle Fälle.

Baskisch - ein ganz herrlich gestaltetes hochwertiges Kochbuch, mit fantastischen Rezepten.

Danke
an Blogg dein Buch
und an den Hoelker Verlag

wenn Ihr jetzt so richtig Hunger, Lust aufs Kochen und Geniessen bekommen habt:
HIER könnt Ihr das Buch bestellen
Lasst es Euch schmecken,
liebe Grüße,
habt es schön
Ursi